Alles, was unser Bienenstand und Bienenlehrpfad zu bieten haben

Informationstafeln führen in die Welt der Bienen

12 Stationen mit 14 Informtionstafeln nehmen Sie mit in eine bisher verborgene Welt. Teilweise interaktive Saionen machen die Welt der Bienen mit allen Sinnen erlebbar

Arbeitsblätter und Tipps für Lehrkräfte

Besuchen Sie unseren Bienenlehrpfad m mit Ihren Schülern und Kita-Kindern.  Wir haben für Sie und Ihre Schüler / Kinder Informationen, Geschichten  und Arbeitsblätter für den Download vorbereitet

Barrierefrei, Sehbehindertenversion und Inklusionsversion

Über den Button unten könne sie die Versionen für Menschen mit Handicaps für sich verfügbar machen. Der Download steht bereit!

Bienenlehrpfad

12 interaktive Stationen stellen die Welt der Bienen dar

An 12 teilweise interaktiven Stationen erfahren Sie viele informative und spannende Dinge rund um die Welt der Bienen.

Auf verschiedenen Stationen ist auf unserem Bienenlehrpfad viel zu erleben und zu entdecken:   Wie die Bienen Honig machen – Wie die Blüte zum Apfel wird – Die Entwicklung einer Biene, bis hin zu Klappenrätseln, einer Klangstation, Fotowand, Propellerbiene, Drehscheibenrätsel und Insektenhotel und vieles mehr ist auf unserem Bienenlehrpfad viel zu erleben und zu entdecken.

In den Sommermonaten kann in einem Schaukasten ein echtes Bienenvolk beobachtet werden.

Wir laden Sie herzlich ein bei uns die „faszinierende Welt der Bienen“ in wunderschöner Naturumgebung zu beobachten.


Führungen durch die Welt der Bienen am Bienenlehrpfad

Direkt neben dem Bienenlehrpfad befindet sich ein öffentlicher Badesee der zur Abkühlung an heißen Tagen einläd und kostenfrei auf eigene Gefahr genutzt werden kann. Eine Liegewiese und Grillmöglichkeiten sind dort ebenfalls vorhanden.

Sie finden den Badesee wenn Sie an der Station 9 „Klangspiel“ nach rechts dem geteerten Feldweg weiter folgen – nach ca. 300 Metern treffen Sie linker Hand auf den Eingang zur Liegewiese und dem See.

Ein Tag rund um den Bienenlehrpfad am Starkholzbacher See

Rund um den See und auf den herrlichen Waldwegen lässt sich prima zu Fuß oder mit dem Fahrrad die naturbelassene Gegend erkunden! Lesen Sie hierzu auch das Gedicht zur Einweihungsfeier am Starkholzbacher See von Michael und Dorothea Staudenmaier. 

Besuchen Sie auch die Gaststätte „Gipsmühle“ !

Hier können Sie zu kleinen Mahlzeiten und kühlen, sowie warmen Getränken einkehren.

Direkt am Bienenlehrpfad und an unserem Vereinsgelände sind keine Toiletten vorhanden. Sie können zu den Öffnungszeiten die Toiletten der Gaststätte „Gipsmühle“ benutzen.

Öffnungszeiten und weiteres zur Gipsmühle:

Kontakt Gipsmühle: Fam. Jungbluth

Bienenstand

Unser Bienenstand 

Unser Lehrbienenstand findet sich inmitten des Bienenlehrpfads und ist Teil unseres Vereinsheimes. Hier können einige Bienenvölker live beobachtet werden – bitte immer nur von der Seite zusehen und nicht vor den Fluglöchern „einen Stau“ verursachen. Im Sommer ist unser Schaukasten immer bestückt.

Wer findet die Königin zuerst?

Welche Arbeiterin bring Pollen an ihren Beinchen mit in den Stock?

Welche Arbeiterinnen putzen die Waben und wer füttert die Jungtiere?

All das und noch vieles mehr kann hier sicher hinter einer Scheibe beobachtet werden – superspannend und eine wahre Freude für jeden Insektenfreund.


Unser Team für den Bienenlehrpfad

Verantwortlich für Planung, Koordination, Bau, Pflege und Erweiterungen des Pfads und Durchführung von Besucherführungen sind:

Team Mitglied

Anja Genter

Team Mitglied

Dagmar Zwilling

Team Mitglied

Michael Staudenmaier

Team Mitglied

Dieter Seitz